Kabarett Mike Supancic - "Grand Hotel Supancic"

Humor- und stimmungsvoller Abend am 9. Oktober 2021 mit Mike Supancic in der Alten Schmiede Schönberg.

Bild: Obmann Peter Heindl, Mike Supancic und Winzer Gerhard Deim (v.l.n.r.)

Mike Supancic mit seinem Programm "Grand Hotel Supancic"

Am vergangenen Samstag, 9. Oktober 2021, entführte Mike Supancic das Publikum der Alten Schmiede Schönberg mit seinem neuen Programm in das wohl unbekannteste Spitzenhotel der Welt – in das „Grand Hotel Supancic“.

 Mike Supancic zog das Publikum mit gewohntem Esprit, fabelhaften Stimmenimitationen und musikalischen Darbietungen von Beginn an in seinen Bann. Lebendig und wortgewandt mit treffenden Pointen konnte man mit Mike Supancic auf eine Zeitreise durch die Musikgeschichte im Schatten von Corona gehen.

Der humor- und stimmungsvolle Abend wurde zudem von feinen Weinen vom Weingut Gerhard Deim begleitet.

 

Zum Programm:

Freuen sie sich auf die Doku über das wohl unbekannteste Spitzenhotel der Welt!

Die einzigartige Belegschaft dieses liebenswerten Mehrsternetempels packt ihre geheimsten Erinnerungen und Geschichten über Alpha und Omega Promis, Menschen am Rande des Nervenzusammenbruchs und Sergeant Bastis Lonely Handybussi Band aus.

Im Grand-Hotel Supancic können sie auf einer Zeitreise durch die Musikgeschichte im Schatten
Coronas von Walter von der Vogelweide über Arnold Schönberg bis hin zu Wellerman surfen.
Hier wurde Bob Dylan nicht zum ersten Mal zum Trickbetrüger, hier logierte der allernetteste aller
Gangsta-Rapper und hier entstanden die glaubwürdigsten Verschwörungstheorien seit der
Kinderinsel von Hillary Clinton.

Aber auch Düsteres und Rabenschwarzes ist hier geschehen: So mancher Leiharbeiter sang
seinen Blues, Aluhutträger dienten als Blitzableiter und die Canasta-Runde Ternitz stürzte sich ins
Verderben.