Kammermusik weitergedacht

„Vienna Chamber Diaries“ zu Gast

Das Verschmelzen von Jazz mit klassischer Musik stand diesmal beim Konzert von Allegro Vivo in der Alten Schmiede am 21. August im Mittelpunkt. Johannes Berauers „Vienna Chamber Diaries“ als perfekte Symbiose kammermusikalischen Musizierens mit packenden Grooves, spannenden Kompositionen und bestechender Improvisation. 

Die Musiker Johannes Dickbauer, Violine, Sophie Abraham, Cello, Christian Bakanic, Akkordeon und
Sebastian M. Schneider am Klavier überzeugten neben ihrer Virtuosität vor allem durch das mühelose Pendeln zwischen den musikalischen Welten.

Das Bio-Weingut Strom aus Mollands versorgte das bis zum letzten Platz gefüllte Haus kulinarisch mit Aufstrichbroten und erfrischendem Wein

http://www.weinbau-strom.at