Rückblick 2017 - Details

Best-Of Severin GROEBNER Kabarett

Susanne Miklas, Severin Groebner, Walter Dick (c) Stadler

(c) Derek Henthorn

(c) Matthias Kling

(c) Derek Henthorn

Mich hätten Sie sehen sollen (ein Best-Of der letzten 20 Jahre)

Severin Groebner, der Grenzgänger zwischen Humor und Musik, Pointen und Poesie, Kabarett und Kaspar Hauser, Genie und Wahnsinn, sowie Deutschland und Österreich gastierte am 17. Juni in der Alten Schmiede.

Der Exilwiener und Träger des Österreichischen Kabarettpreises 2013 brachte mit seinem Best-Of das Publikum zum Schmunzeln. Nicht wenige gingen mit ein paar Lachfalten mehr nach Hause.

Severin Groebner steht seit 20 Jahren auf Kabarett-Bühnen herum. Manchmal sitzt er auch. Und liest. Dazwischen bearbeitet er seine Ukulele, die er „Trottelgitarre“ nennt, daß es echten Musikern die Tränen in die Augen treibt. Aber nicht vor Rührung.
In diesem Programm feiert Groebner seinen komethaften Einschlag, der ihn von Wien über München nach Frankfurt gebracht hat. Immer mit beiden Beiden fest auf den Brettern, die kein Geld bedeuten. Fünfzehn Programme hat er allein und mit anderen geschrieben, Theaterstücke verfasst und gespielt, war Ensemble Mitglied der Lach&Schießgesellschaft, ist Kolumnist in Radio und Zeitung, Buchautor, hat den Österreichischen und den Deutschen Kabarettpreis, den Salzburger Stier … und dabei nicht eine einzige DVD am Markt!
Das heißt, man muß sich den Kerl selber anschauen.

severin-groebner.de/

Karten: € 16,- / € 14,- für Vereinsmitglieder
Kartenreservierung unter Tel. 02733 76476 oder info(at)alteschmiede-schoenberg.at

Weine von Franz Schlager, Mollands